CETA & TTIP verhindern PDF Drucken E-Mail
Samstag, den 17. September 2016 um 00:00 Uhr

Auf zu den Demos gegen CETA & TTIP

demokln1k

 

 

Jetzt gemeinsam Druck machen. Hunderttausende sind dabei: auf Groß-Demos in Köln und sechs anderen Städten. Und alles direkt bevor SPD und EU-Rat über CETA entscheiden.

 

Am 17. September zeigen wir:

Wir Bürger/innen wollen das undemokratische Abkommen nicht. Und weil der Widerstand gegen CETA keine Grenzen kennt, fahren wir nicht nur nach Köln, sondern am 20. September auch nach Brüssel

 

 Achtung: Beide Busse sind ausgebucht!!! 

Hinweis: Die Deutschen BAHN bietet eine Regionalzugverbindung nach Köln um 08:58 Uhr ab HBF Bielefeld nach Köln (Ankunft 11:34 Uhr Messe Deutz) an! Angabe ohne Gewähr

 

Das Bielefelder Bündnis gegen TTIP, CETA & Co. organisiert Busse zu den Demos

 

Der Bus zur Demonstration in Köln startet am 17.09. um 8:00 Uhr in der Joseph-Massolle-Str. in der Nähe des Hauptbahnhofs. Die Rückfahrt ist für ca. 17:00 Uhr vorgesehen.
Der Bus nach Brüssel startet am 20.09. an gleicher Stelle um 09:00 Uhr.

 

Die Bustickets können online unter www.stopceta.de erworben werden.

 

Argumente & Programm in Köln:

 

 


Studie: CETA UND TTIP AN RHEIN UND RUHR
Was droht Nordrhein-Westfalen und seinen Kommunen durch die transatlantischen Handelsabkommen?

 

Studie: Warum die SPD Zustimmung zu CETA falsch ist

 

 

Bühnenprogramm in Köln

 

Redner/innen Auftaktkundgebung:


• Matthias Flieder, Greenpeace-Campaigner
• Imke Dierßen, Politische Geschäftsführerin von LobbyControl
• Gabriele Schmidt, Landesleitung der Vereinten Dienstleistungsgewerkschaft ver.di NRW
• Frank Immendorf, Initiator von KMU gegen TTIP
• Bernd Schmitz, Vorsitzender der Arbeitsgemeinschaft bäuerliche Landwirtschaft NRW, Milchbauer
• Jaime T. Gonzalez, Mitglied im Rat des Netzwerks Solidarische Landwirtschaft
• Parteientalk mit Sven Giegold (Bündnis 90/Die Grünen), Sahra Wagenknecht (DIE LINKE), Prof. Dietmar Köster (SPD) und Dr. Joachim Paul (Piratenpartei)
• Dr. Michael Harengerd, BUND - Landesverband NRW

Künstlerische Umrahmung durch Dreadnut Inc.

 

 

Redner/innen Abschlusskundgebung:
• Prof. Christian Höppner, Präsident des Deutschen Kulturrates
• Christiane Kühnrich, Attac-Aktivistin Köln
• Stefan Körzell, DGB-Vorstandsmitglied
• Vertreter/innen verschiedener Jugendorganisationen
• Andreas Luttmer-Bensmann, Bundesvorsitzender der Katholischen Arbeitnehmer-Bewegung
• Werner Rügemer, Autor
• Cigdem Ronaesin, DIDF (Föderation Demokratischer Arbeitervereine)
• Cornelia Reetz, Campact-Campaignerin

http://ttip-demo.de/bundesweiter-demo-tag/koeln/


Bild: Aktive aus dem Bielefelder Bündnis von links
Carsten Strauch, Christine Schulze, Bernd Seewöster, Ariane Schulze, Fabian von Blottnitz, Dirk Toepper, Achim Lübbeke, Gabriele Nebe-Brauer, Lutz Dudek