Traumtänzer am Werk: Stadtbibliothek im Amerikahaus PDF Drucken E-Mail
Mittwoch, den 05. November 2008 um 15:24 Uhr

Die Linke zu den Plänen für die Stadtbibliothek im Amerikahaus -

HFS Immobilienfonds freut sich für seine Anleger über die guten Gewinnerwartungen


„Es ist eine Welt von schönen Bildern, die uns die Planzeichnungen des Architekten für die Bibliothek im Amerikahaus vorgaukeln und so die Stadtbibliothek am Neumarkt schmackhaft machen sollen“, kommentiert Barbara Schmidt, Ratsfrau der Linken, die jetzt veröffentlichten Pläne für das Amerikahaus. „Wir vermuten, so schöne Bilder gab es vor 18 Jahren auch, als das Amerikahaus mit Neumarkt geplant wurde. Tatsächlich ist das Gelände öd und leer. Daran wird sich auch nichts ändern, wenn die Bibliothek dorthin abgeschoben wird.“

Weiterlesen...
 
Müllverbrennung in Bielefeld – Privatisierte Millionenprofite auf Kosten der Bürgerinnen und Bürger PDF Drucken E-Mail
Freitag, den 10. Oktober 2008 um 17:41 Uhr
Der Bericht des ZDF Magazins Frontal über die Bielefelder Müllverbrennungsanlage zeigt ein weiteres Beispiel, wie durch die Privatisierung von öffentlichem Eigentum die Gelder der Bürgerinnen und Bürger zugunsten privatwirtschaftlicher Konzerne umverteilt werden.
Weiterlesen...
 
LINKE für Abschaltung des Atomkraftwerks Grohnde PDF Drucken E-Mail
Donnerstag, den 25. September 2008 um 08:12 Uhr

Strom aus Atomkraft ist keine Alternative!

Stellungnahme der Partei DIE LINKE zur Diskussion um die Verlängerung der Laufzeit des Atomkraftwerks Grohnde

Im Sommer forderte Friedhelm Rieke, Geschäftsführer der Stadtwerke Bielefeld, die Verlängerung der Laufzeit des AKW Grohnde, an dem die Stadtwerke Bielefeld beteiligt sind. Angesichts der hohen Öl- und Gaspreise müsste die billigere und sauberere Atomenergie neue Chancen bekommen. Dieser Position widerspricht DIE LINKE Bielefeld entschieden. 

Weiterlesen...
 
Stadt bezuschusste 250 Tiefgaragen-Stellplätze PDF Drucken E-Mail
Donnerstag, den 11. September 2008 um 22:00 Uhr

Stadt bezuschusste 250 Tiefgaragen-Stellplätze und 52 Seniorenwohnungen im Amerikahaus. Wieviel wurde insgesamt gezahlt, und welche Rechte bestehen daraus?

1994 gewährte die Stadt Bielefeld für den zweiten Bauabschnitt der Tiefgarage mit insgesamt 250 Stellplätzen einen für HFS nach deren Angaben kaufpreiswirksamen Zuschuss von 3 Millionen DM.

Weiterlesen...
 
Stadtarchiv ins Amerikahaus: Nach uns die Sintflut? PDF Drucken E-Mail
Dienstag, den 09. September 2008 um 20:46 Uhr

DIE LINKE fordert Aufklärung der „Undichtigkeitsprobleme der Tiefgarage“

 

Wie jetzt bekannt wird, hat der HFS-Immobilienfonds bereits in seinem Jahresbericht 2006 „Undichtigkeitsprobleme der Tiefgarage“ selbst eingeräumt. – Ausgerechnet in dieser Tiefgarage soll nach Plänen der Ratsmehrheit das Stadtarchiv untergebracht werden.
Weiterlesen...
 
Stadt soll Mietoption für Bibliothek im Amerikahaus nicht unterschreiben PDF Drucken E-Mail
Montag, den 07. Juli 2008 um 16:30 Uhr

DIE LINKE schaltet Kommunalaufsicht in Detmold ein

DIE LINKE im Rat hat jetzt den Oberbürgermeister Eberhard David aufgefordert, die Vertragsunterzeichnung zur Anmietung von Flächen im Amerikahaus für die Kfz-Zulassungsstelle und Teile des Ordnungsamtes anzuhalten. Dieser Vertrag enthält auch eine Mietoption für die Stadtbibliothek. Sollte die Bibliothek nicht verlegt werden, muss die Stadt Schadenersatz in mindestens 6stelliger Höhe zahlen.

Weiterlesen...
 
Verlagerung der Stadtbibliothek PDF Drucken E-Mail
Dienstag, den 01. Juli 2008 um 17:27 Uhr

Ein Drama hat begonnen, das die Bielefelder noch viele Jahre beschäftigen wird. Eine Großkoalition von CDU, SPD, und GRÜNEN hat in der Sitzung vom 13. März 2008 beschlossen, das Vorhaben, die Bibliothek vom zentralen Jahnplatz ins entlegene Amerikahaus zur Miete abzuschieben und das eigene Gebäude abzureißen, »weiter zu verfolgen«.
Weiterlesen...
 
<< Start < Zurück 41 Weiter > Ende >>

JPAGE_CURRENT_OF_TOTAL