Abschiebungen stoppen! PDF Drucken E-Mail
Donnerstag, den 23. Juli 2015 um 05:34 Uhr

DIE LINKE fordert: Abschiebungen in Bielefeld endlich stoppen!



Barbara-Schmidt-kl"Wir sind erst einmal erleichtert, dass die geplante Abschiebung des 18jährigen albanischen Mädchens gestoppt werden konnte und das Mädchen aus der Abschiebeanstalt Büren zurück zu ihrer Familie kann", erklärt Barbara Schmidt, Fraktionsvorsitzende der LINKEN im Bielefelder Stadtrat.

 

"Mit diesem Fall wird aber auch das unmenschliche System von Abschiebungen deutlich. Die unselige Einstufung von Staaten als ‚sichere Herkunftsländer' verhindert den Blick auf konkrete Flucht- und Asylgründe. Besondere Anerkennung verdient der Einsatz der jungen Leute, die durch ihren Protest die Abschiebung - wenn auch vorläufig - verhindert haben. Wenn Bielefeld seinem Anspruch gerecht werden will, bunt und weltoffen zu sein, dürfen solche Abschiebungen nicht stattfinden!"

 

 

 Hier: Pressemitteilung AK Asyl