Nein zum Kriegseinsatz in Syrien PDF Drucken E-Mail
Donnerstag, den 03. Dezember 2015 um 19:44 Uhr

Die LINKE sagt Nein zum Syrien-Einsatz der Bundeswehr

neinzumkriegInnerhalb von nur einer Woche peitscht die Bundesregierung ein Bundestags- mandat für die Beteiligung am sogenannten Anti-Terror-Krieg gegen den IS durch. 

Dietmar Bartsch hat im Bundestag deutlich gemacht: DIE LINKE wird diesen Einsatz geschlossen ablehnen

Bernd Riexinger kritisiert die Strategielosigkeit des Kriegs- abenteuers der Bundesregierung.

 

In den Papieren "Krieg lässt sich nicht mit Terror bekämpfen" und "Warum DIE LINKE Nein sagt zum Einsatz der Bundeswehr im Syrien-Krieg" finden sich weitere Argumente gegen den dann größten Bundeswehreinsatz.

 

DIE LINKE ruft dazu auf, sich an Kundgebungen gegen den Syrien-Einsatz zu beteiligen.

Aktionen vor Ort:

 

 

Die Bielefelder Friedensinitiative (Bild) hat am Mittwoch, den 2.12. vor Karstadt mit einer Mahnwache gegen neue Kriegseinsätze protestiert.

 

Das nächste Treffen der Initiative findet am 7.12. um 18 Uhr bei verdi (Oelmühlenstraße 57-59, 33604 Bielefeld) statt.

 

Interessierte sind herzlich zur Teilnahme eingeladen.

Weitere Infos unter http://bielefelder-friedensini.de/