Bielefelder Demo zum Weltfrauentag PDF Drucken E-Mail
Dienstag, den 12. März 2019 um 09:22 Uhr

Hunderte Teilnehmer*innen sind dem Demoaufruf gefolgt.

 

DemoFrauen

Frauen haben in der Vergangenheit viel erreicht. Tatsächliche gesell-schaftliche Gleichstellung ist 100 Jahre nach Einführung des Frauen-wahlrechts jedoch immer noch nicht erfolgt. Das Armutsrisiko für alleinerziehende Frauen ist hoch, Altersarmut vorprogrammiert. Und die Forde-rung nach gleicher Bezahlung für gleichwertige Arbeit ist noch nicht erfüllt.

 

Demonstriert wurde auch für die Abschaffung der Paragrafen 128 und 129a und Klare Kante gegen Sexismus gefordert. Aufgerufen zur Demonstration hatte ein Bündnis aus DGB, Bundesverband der Migrantinnen und Bündnis Frauen* und Queer Streik.

 

Für DIE LINKE gehören soziale Gerechtigkeit und Gerechtigkeit zwischen Frauen und Männern untrennbar zusammen.

Weiterlesen...
 
Internationaler Frauentag und Veranstaltungen rund um den Frauentag PDF Drucken E-Mail
Freitag, den 08. März 2019 um 18:59 Uhr

Frauen*streik am Frauenkampftag und weitere Veranstaltungen

Frauenstreik Banner"Wenn wir streiken, steht die Welt still", ist unser Motto. Wenn wir Frauen die Arbeit niederlegen, wird sich in diesem Land nicht mehr viel bewegen. Und damit meinen wir nicht nur jene Arbeit, für die wir Lohn kriegen, sondern vor allem auch all die unzähligen unbezahlten Stunden von Pflege-, Erziehungs- und emotionaler Arbeit. Nicht zu vergessen, unsere unverzichtbare ehrenamtliche soziale Arbeit, insbesondere von Seniorinnen. All diese Arbeit ist Arbeit und berechtigt uns Frauen zum Streik.

 

Weitere Informationen: https://www.die-linke.de/themen/feministische-politik/frauenstreik-2019/

Internationaler Frauentag 2019 – alle Veranstaltungen:
http://www.bielefeld.de/ftp/dokumente/Internationaler_Frauentag_2019_Web.pdf



 
»Sie verlieren ihre Angst« PDF Drucken E-Mail
Montag, den 25. Februar 2019 um 09:10 Uhr

RLS-Streikkonferenz-2019RLS-Streikkonferenz vom 15-17. Februar

 

 

Auf der 4. Streikkonferenz gewerkschaftliche Erneuerung in Braunschweig diskutierten vom 15. bis 17. Februar 2019 aktive Gewerkschafter*innen über die Erneuerung der Gewerkschaften. Die Rosa-Luxemburg-Stiftung hatte in Kooperation mit verschiedenen DGB-Gewerkschaften eingeladen.

 

Nicht alle Anmeldungen zur Konferenz konnten berücksichtigt werden. Mit über 700 Teilnehmenden war es die bisher größte »Streikkonferenz« der Stiftung. Auch aktive Bielefelder Gewerkschafter*innen waren dabei.

Weiterlesen...
 
100 Jahre Deutsche Revolution PDF Drucken E-Mail
Sonntag, den 06. Januar 2019 um 23:13 Uhr

Nov-Rev-Materialien EmanizpationDie Errungenschaften der Deutschen Revolution, die im November 1918 begann, wurde Anfang 1919 durch konterrevo-lutionäre Gewalt weitgehend zunich-te gemacht. Von der Niederschla-gung der Januarkämpfe und der Ermordung Rosa Luxemburgs und Karl Liebknechts lässt sich der Bogen bis zum Machtantritt der Faschisten spannen. Ausführliches in einem Artikel von Ingar Solty.

Weiterlesen...
 
Protestaktion gegen Lohndumping bei Real PDF Drucken E-Mail
Freitag, den 20. Juli 2018 um 17:19 Uhr

Schwarzer Freitag für Metro AG 

realprotest2Am vergangenen Freitag, den 13.ten 2018 fand in Bielefeld beim Real-Markt an der Teutoburger Straße eine kreative Protest-Aktion statt, an der ca. ein Dutzend Menschen teilnahmen, um auf die Praktiken der Einzelhandelskette Real (Metro AG) und der Scheingewerkschaft DHV aufmerksam zu machen.

 

Sie folgten dem Aufruf der Bürgerrechtsbewegung ./.arbeitsunrecht. e.V., die dazu in einer aktionarbeitsunrecht aufgerufen hat. In bundesweit mehr als 20 Städten fanden am Freitag, den 13.ten vor den Real-Märkten unter dem Motto »Der Horror ist Real« bunte und kreative Aktionen statt.Mehr unter https://aktion.arbeitsunrecht.de

 

Weiterlesen...
 
Solidarität mit den Beschäftigten der Unikliniken in Essen und Düsseldorf PDF Drucken E-Mail
Mittwoch, den 11. Juli 2018 um 23:16 Uhr

csm Tag-der-Pflege f8e206b69bDie Kreisverbände der Partei DIE LINKE in Ostwestfalen-Lippe und ihr Abgeordneter im Bundestag Friedrich Straetmanns stehen hinter den Forderungen von ver.di für eine bessere Personalausstattung und solidarisieren sich mit den Beschäftigten der Unikliniken in Düsseldorf und Essen.

Weiterlesen...
 
Bundesregierung bestiehlt Hartz IV-Bedürftige PDF Drucken E-Mail
Samstag, den 19. Mai 2018 um 21:37 Uhr

DIEBSTAHL: 25 Milliarden Euro werden den Ärmsten jährlich geklaut!

 

Katja Kipping

"Jahr für Jahr stiehlt die Bundesregierung von Aufstockenden und armen Menschen in diesem Land insgesamt 25 Milliarden Euro. So viel Geld wird jährlich eingespart, weil alle bisherigen Bundesregierungen die Hartz IV-Regelsätze gezielt mit Tricks kleingerechnet haben", so kommentiert Katja Kipping, Vorsitzende der Partei DIE LINKE, den Bericht des ARD-Magazins MONITOR vom 17. Mai.

Weiterlesen...
 
Menschen vor Profite: Pflegenotstand stoppen! PDF Drucken E-Mail
Samstag, den 12. Mai 2018 um 19:29 Uhr

DIE LINKE startet bundesweite Kampagne für gute Pflege

 

PlakatPflegenotstand

DIE LINKE. Bielefeld stellt am 19. Mai ihre neue Kampagne „Menschen vor Profite: Pflegenotstand stoppen!" mit einem Infostand der Öffentlichkeit vor. Ab 10:30 Uhr sind die Bürgerinnen und Bürger der Stadt Bielefeld eingeladen, sich in der Stresemannstr. / Ecke Bahnhfostr. über die Kampagne zu informieren und ihre Forderungen für gute Pflege an die Bundesregierung zu richten.

 

Mit dem bundesweiten Start der Kampagne „Menschen vor Profite: Pflegenotstand stoppen!" ab dem 12. Mai, dem Tag der Pflege, macht DIE LINKE Druck für gute Pflege im Krankenhaus und in der Altenpflege. Zum Kampagnenstart erklärt der Kreissprecher und Bundestagsabgeordnete Friedrich Straetmanns: „In der Alten- und Kran-kenpflege herrscht seit vielen Jahren Notstand. Die Zugeständnisse der großen Koalition reichen nicht! Mit unserer bundesweiten Kampagne machen wir Druck für mehr Pflegepersonal und gute Gesundheitsversorgung in Stadt und Land."

Weiterlesen...
 
1. Mai - DIE LINKE ist dabei PDF Drucken E-Mail
Mittwoch, den 02. Mai 2018 um 20:39 Uhr

3.000 Menschen folgten dem Aufruf des DGB in Bielefeld.

1. mai18b

 

DIE LINKE war auf der Maidemonstration und mit einem Infostand im Ravensberger Park dabei.

 

Wir unterstützen die Forderungen des DGB nach mehr "Vielfalt, Gerechtigkeit, Solidarität", mit denen zum 1. Mai aufgerufen wurde.

 

 

DIE Bielefelder LINKE stellte die Forderung "Pflegenotstand stoppen" und "bezahlbaren Wohnraum schaffen" in den Vordergrund.  

 

Weiterlesen...
 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

JPAGE_CURRENT_OF_TOTAL